background

Wassersport

Aktiv sein auf dem Wasser - grundsätzlich sind Wasserski und Wakeboarding mit den meisten Sportbooten möglich. Am Besten geht es jedoch mit speziellen Booten, die je nach Sportart besondere Eigenschaften aufweisen - z.B. befüllbare BallastBallast
Gewicht im Boden eines Bootes oder im Kiel, um die Stabilität zu verbessern.
-Tanks zum Verändern der HeckHeck
Der hinterste Bereich eines Bootes
welle.

zurück zur Übersicht

Wasserski

Wasserski

Beim Wasserskifahren wird der Skier mit hoher Geschwindigkeit über das Wasser gezogen. Wasserski-Boote haben idealerweise einen Mittelmotor, damit bei der Fahrt eine möglichst kleine HeckHeck
Der hinterste Bereich eines Bootes
welle erzeugt wird.

Wakeboard

Wakeboard

Im Vergleich zum Wasserski, wird beim Wakeboarden viel langsamer gefahren. Die HeckHeck
Der hinterste Bereich eines Bootes
welle des Bootes kann für Sprünge verwendet werden.